Bipolarer Halleffekt-Schalter bietet extrem hohe Wiederholgenauigkeit

- Vielseitig einsetzbarer temperaturstabiler Hall-Sensor-IC mit hoher Schaltpäzision -

April 19, 2012

Product Image

ALLEGRO/442/1

Der neue bipolare Halleffekt-Schalter A1250 von Allegro MicroSystems bietet extrem sensitive Schaltpunkte für eine Vielzahl von Präzisionsanwendungen. Der IC nutzt das patentierte 4-Phasen-Chopping und zeigt ein sehr geringes Ausgangsrauschen, geringere Schaltpunkt-Drift über Temperatur sowie kürzere Power-On Zeiten. Aus der Verbesserung bezüglich Rauschen und Schaltpunkt-Drift ergibt sich eine höhere Schaltpräzision sowie ein verbessertes Jitterverhalten. Die dynamische Offset-Kompensation reduziert die Offset-Drift des Hallelements, die üblicherweise durch das Vergießen des IC-Gehäuses, Temperaturabhängigkeiten und thermischen Stress verursacht wird.

Der neue Hall-IC ist für eine Betriebstemperatur im Bereich von TA= -40°C bis +150°C spezifiziert. Damit ist der Baustein ideal für raue Umgebungen in automobilen oder industriellen Anwendungen geeignet. Die magnetischen Schaltpunkte der Halleffekt-Schalter sind herstellerseitig auf optimierte Genauigkeit programmiert.

Der monolithische BiCMOS-Chip des A1250 enthält einen Spannungsregler und eine leistungsfähige Temperatur-Kompensationsschaltung, um die intrinsische Drift der Hallelement-Empfindlichkeit und des Offsets zu reduzieren. Außerdem sind ein High-Gain-Differenzverstärker, eine Allegro spezifische Schaltung zur dymanischen Offset-Kompensation sowie ein Kurzschluss geschützter Open-Drain-Ausgang integriert. Der moderne BiCMOS-Fertigungsprozess erfüllt die Low Voltage-Anforderungen und sorgt für einen optimierten Abgleich der Komponenten, geringe Offset-Fehler am Eingang sowie kompakte Abmessungen.

Der neue Sensor-IC kann als Latch fungieren: Ein ausreichend starker Südpol schaltet den Ausgang ein, während ein geeignetes Nordfeld den Ausgang abschaltet.

Der integrierte Spannungsregler ermöglicht den Betrieb mit Spannungen von 3,0 bis 24 V. Damit kann der Sensor direkt in 3V-Anwendungen eingesetzt werden. In Anwendungen mit höheren Versorgungsspannungen (z.B Kfz-Bordnetz), ist der Versorgungs-Anschluss über einen in Serie geschalteten externen Widerstand zu schützen.

Der A1250 zielt auf Anwendungen in der Automobil- und Industrieelektronik sowie im Konsumer-Markt. Es stehen zwei, magnetisch optimierte Gehäuse-Varianten für vielfältige Anwendungen zur Verfügung. Der Typ LH ist ein modifiziertes SOT-23W SMD-Gehäuse, während die UA-Ausführung ein 3-poliges Ultraminiatur SIL-Gehäuse für die Durchsteckmontage darstellt. Die Anschlüsse sind mit Reinzinn galvanisch beschichtet, und beide Gehäuseformen sind RoHS-konform.

Hier steht das entsprechende Datenblatt zum Herunterladen zur Verfügung.

Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem ein Design-Zentrum in Edinburgh, Schottland sowie ein Applikations- und Marketingzentrum in Annecy, Frankreich.

Media Contacts

Stephan Schurt
SSG Semiconductor Systems GmbH
Email: hallsensoren@ssg-de.com
www.ssg-de.com
www.allegromicro.com



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples