Vollbrücken-Treiber-IC für Gleichstrommotoren mit interner PWM-Stromregelung

September 11, 2012

Product Image

Der A3918 von Allegro MicroSystems ist ein neuer Vollbrücken-Motor-Treiber-IC für Gleichstrommotoren. Der IC kann einen kontinuierlichen Ausgangsstrom von ±1A liefern und arbeitet mit einer Betriebsspannung von 2,5 bis 9V. Mit nur einem externen Widerstand wird der Spitzenstrom der internen PWM-Stromregelung eingestellt.

Das Bauelement ist die neueste Ergänzung der Low-Voltage-Motortreiberfamilie von Allegro. Die A3918-Vollbrücke ergänzt die bisherigen Bauelemente mit Dual-Vollbrücken-Konfiguration. Dank nur einer benötigten Spannungsversorgung und der einfachen Logik-Schnittstelle ist der Baustein ideal für Applikationen mit Monozellen-Lithium-Ionen-Batterien.

Der A3918 hat eine zweistufige Charge Pump integriert, wodurch sichergestellt ist, dass die integrierte DMOS Ausgangsstufe über den gesamten Versorgungsspannungsbereich von 9V bis hinab zu 2,5 V einen geringen Widerstand aufweist. Dieses Feature sorgt für eine effizientere Nutzung der Batterie, da bei sinken der Batteriespannung die DMOS-Schalter nicht hochohmiger werden. Das Ergebnis ist eine signifikant längere Lebensdauer der Batterie und eine geringere Erwärmung bzw. Leistungsaufnahme der B4-Brücke.

Über einen vom Anwender wählbaren externen Sense-Widerstand werden die Spitzenströme detektiert. Bei Überstrombedingungen z.B. bei blockiertem Rotor wird der interne PWM-Timer mit fester Off-Time (30µs) aktiviert, der den Source Treiber für die Fix Off Time ausschaltet. Ein Überstrom-Flag am Ausgang zeigt an, wenn der Strom in den Motorwicklungen diesen Spitzenwert erreicht hat.

Der A3918 ist für Motorregelungen im Konsumer-, Industrie- und Medizinelektronik-Markt mit Niederspannungs-Batteriebetrieb ausgelegt. Zu den typischen Anwendungen zählen Kassensysteme, Spiele-Steuerungen, USB-betriebene Geräte, Digitalkameras, Robotik, Ventilregelungen oder Pumpen im Medizinbereich.

Der A3918SESTR-T steht in einem 16-poligen QFN-Gehäuse mit Abmessungen von 3mm x 3mm bei einer Gesamthöhe von nur 0,75mm zur Verfügung. Ein „Exposed Pad“ sorgt für eine optimierte Wärmeabfuhr. Das Gehäuse ist bleifrei mit galvanisch verzinntem Leadframe. Das Bauelement ist RoHS konform.



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples