Stromsensor-IC kombiniert 120 kHz Bandbreite mit 3,3V-Versorgung und konfigurierbarer Überstrom-Erkennung

ALLEGRO/441/1

March 29, 2012

Product Image

Der neue ACS716 von Allegro MicroSystems ist ein auf dem Halleffekt-Prinzip basierender Stromsensor-IC mit 120kHz Bandbreite, hoher Isolationsspannung und einer schnellen Überstrom-Erkennung. Der IC stellt eine wirtschaftliche und präzise Lösung für die Erfassung von Wechsel- und Gleichströmen in industriellen, kommerziellen und Kommunikationssystemen dar.

Der Stromsensor kann direkt in Systeme mit Versorgungsspannungen von 3,3V integriert werden. Der ACS716 ist mit optimiertem Strommessbereich von +/-12,5 oder +/-25A lieferbar und kann Eingangs-Spitzenströme bis zu dreifachem Nennstrom erfassen. Die schnelle Überstromerkennung innerhalb von <2µs erfolgt auf einem separaten Signalweg und ist unabhängig vom Messbereich. Damit ist der Baustein prädestiniert für Motor-Steuerungen, unterbrechungsfreie Stromversorgungen, Schutz von Stromversorgungen, IGBT-Module, Stromverbrauchsmesser sowie Steuerungen in Weißer Ware.

Der ACS716 beinhaltet einen präzisen linearen Hall-Sensor, der nahe an dem stromführenden Kupfer-Leadframe platziert ist. Ein Strom durch den Kupfer-Leiter erzeugt ein Magnetfeld, das durch den integrierten Hallsensor-IC erfasst und in eine proportionale analoge Spannung umgewandelt wird. Die hohe Strommess-Genauigkeit wird durch die Gesamtkonstruktion des Allegro-Gehäuses, des IC-Designs und die optimierte Anordnung des Hallelements nahe dem zu messenden Strom erreicht. Der interne Widerstand des Kupferleiters beträgt typ. 1mΩ, was sehr geringe Durchgangsverluste zur Folge hat.

Der Leistungspfad ist gegenüber den Niederspannungs-Ein-/Ausgängen des Sensors elektrisch isoliert. Damit kann die ACS716-Familie ohne Verwendung von Opto-Isolatoren und anderen kostspieligen Isolationstechniken in Anwendungen eingesetzt werden, die eine galvanisch getrennte Isolation erfordern.

Die weitreichende Robustheit gegenüber Signalen mit hohen dv/dt und elektrischen Streufeldern aufgrund der Allegro-eigenen Schirmungstechnologie bewirkt geringen Ausgangs-Ripple und geringe Offset-Drift in High-Side-Anwendungen mit hohen Spannungen.

Über eine Referenzspannung am Überstrom-Eingang kann der Anwender einen entsprechenden Grenzwert für den Überstrom einstellen. Falls der Strom durch den Leistungspfad diesen Grenzwert überschreitet, wird der separate Fault-Pin innerhalb von typ.<2µs auf logisch „Low“ geschaltet.

Die herstellerseitige Programmierung des linearen Hallsensor-IC ACS716 sorgt für eine hohe Genauigkeit der analogen und digitalen Ausgangssignale. Der ACS716 wird in einem kompakten 16-poligen SOIC SMT-Gehäuse für eine platzsparende Implementierung geliefert. Die ACS716 Familie erfüllt die weltweiten RoHS-Vorgaben.

Hier steht das entsprechende Datenblatt zum Herunterladen zur Verfügung.

Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem ein Design-Zentrum in Edinburgh, Schottland sowie ein Applikations- und Marketingzentrum in Annecy, Frankreich.

Media Contacts

Stephan Schurt
SSG Semiconductor Systems GmbH
Email: hallsensoren@ssg-de.com
www.ssg-de.com
www.allegromicro.com



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples