Automotive Linearregler-IC mit integrierten Diagnose- und Schutzfunktionen

50 V Load-Dump-Belastbarkeit und Schutz gegen Kurzschluss zur Batteriespannung

December 4, 2015

Product Image

Mit dem neuen A4481 stellt Allegro MicroSystems Europe einen AEC-Q100-qualifizierten linearen Spannungsregler mit integrierten Steuerungs-, Diagnose- und Schutzfunktionen vor, der die Anforderungen von Automotive-Anwendungen erfüllt.

Der Baustein regelt Eingangsspannungen zwischen 5,25 und 40 V auf eine Ausgangsspannung von 5 V ±1% herunter und stellt bis zu 50 mA Strom für die Last bereit. Damit können Sensoren, stromsparende Mikrocontroller und Transceiver in Kfz-Steuereinheiten im Innenraum und im Motorraum betrieben werden.

Der Diagnose-Ausgang des A4481 umfasst einen „Power-OK“-Ausgang. Zu den Schutzfunktionen zählen ein ausgangsseitiger Schutz gegen Kurzschluss zur Batteriespannung bis 32 V (z.B. bei Verkabelungsfehlern), Abschaltung bei Unterspannung am Eingang und bei Übertemperatur, Foldback-Überstromschutz sowie Schutz gegen Unterspannung und Überspannung am Ausgang.

Der A4481KLJTR-T wird im 8-Pin-SOIC-Gehäuse mit Exposed Pad für verbesserte Wärmeableitung ausgeliefert. Das Gehäuse ist bleifrei und mit 100% mattverzinnten Anschlüssen versehen.



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples