Allegro Microsystems erweitert die Buck-Regler IC-Familie für die Automobilelektronik

Der neue 3A Regler-IC bietet geringen Spannungsabfall und erweiterte Idle/Stop/Start- Funktionen

January 6, 2015

Product Image

Mit dem Buck-Regler (Abwärtsregler) A8590 ergänzt Allegro MicroSystems seine nach AEC-Q100 qualifizierte Produktfamilie um ein weiteres Mitglied. Das Bauelement wurde für die Stromversorgung künftiger Autoradio- und Infotainmentsysteme ausgelegt. Hierfür bietet der Buck-Schaltregler alle erforderlichen Regel- und Schutzfunktionen eines 3A Hochstromreglers, der dem weiten Eingangs-Spannungsbereich der automobilen Bordnetze standhält. Der A8590 kann auch in Anzeige-, Konsolenanwendungen und ebenso in fortschrittlichen Fahrassistenzsystemen eingesetzt werden.

Der Schaltregler A8590 nutzt Pulsfrequenzmodulation (PFM), die eine geringe Ruhestromaufnahme von <50µA @ Vin = 12V ermöglicht, während der Schaltregler am Ausgang 3,3V/40µA liefert. Der Buck-Regler-IC arbeitet bei fallenden Eingangsspannung bis zu Vin=3,6V mit einer Ausgangspannungstoleranz von ±1%.

Zu den weiteren Funktionsmerkmalen des A8590 gehört die Regelung mittels Pulsweitenmodulation (PWM), die bei Bedarf mit einem externen Taktsignal synchronisiert werden kann. Mit dem „Sleep-Pin“ kann der Shutdown-Modus (Sleep mode) des Schaltreglers aktiviert werden. Dabei wird die Stromaufnahme der internen Logik bei einer Eingangsspannung von 16V auf typ. 15µA reduziert.

Durch die extern einstellbare Stromkompensation wird die Anpassung an ein weites Frequenzspektrum und externe Komponenten ermöglicht. Der Schaltregler liefert ein Power-OK Signal, sofern die Ausgangsspannung erfolgreich validiert wurde. Zu den umfangreichen Schutz- und Diagnosefeatures gehören „pulse-by-pulse“-Strombegrenzung, „Hiccup“-Kurzschlussschutz, Schutz bei offener- oder kurzgeschlossener Asynchron-Diode, Schutz bei offenem- oder kurzgeschlossenem Boot-Pin, Abschaltung bei Unterschreitung der Eingangsspannung (UVLO), Schutz vor Überspannung am Ausgang (OVP), sowie Schutz vor thermischer Überlastung (TSD).

Der A8590 ist die neueste Ergänzung der bereits umfangreichen automotiven Spannungsregler-Produktfamilie von Allegro Microsystems, die sich durch geringen Stand-by Strom (Low IQ) auszeichnet. Der A8590 ist bereits der siebte Schaltregler der Produktfamilie (siehe beigefügte Tabelle).

Der A8590KLPTR-T steht in einem kompakten 16-poligen TSSOP-Gehäuse mit exposed Thermalpad zur Verfügung. Die Anschlüsse sind für die bleifreie Verarbeitung mit Reinzinn galvanisch beschichtet. Das Bauelement ist RoHS konform.

Product Table



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples