Allegro MicroSystems Europe stellt neuen Quad-DMOS-Vollbrücken- PWM-Motortreiber vor

Mit APFD (Adaptive Percent Fast Decay), um die Stromwelligkeit zu verringern, Mikroschrittgenauigkeit zu erhöhen und Geräuschentwicklung zu minimieren

July 18, 2017

A5990 Product Image

Allegro MicroSystems Europe stellt einen neuen Quad-DMOS-Vollbrücken-Treiber-IC vor, der bis zu zwei Schrittmotoren oder vier Gleichstrommotoren ansteuert. Jeder Vollbrückenausgang ist auf 1,6 A und 40 V ausgelegt. Der Allegro A5990 enthält PWM-Stromregler (Pulsweitenmodultion) mit fester Auszeit (Off-Time) und nicht-lineare 2-Bit-DACs (Digital/Analog-Wandler), um Schrittmotoren in Voll-, Halb- und Viertelschritten anzusteuern und Gleichstrommotoren im Vorwärts-, Rückwärts- und Auslaufmodus zu betreiben. Eine hochauflösende Mikroschrittsteuerung ist über unabhängige Referenzspannungseingänge für die Stromregelung bei jeder Vollbrücke möglich. Der PWM-Stromregler A5990 verfügt über eine extern anpassbare Ausschaltzeit der Stromregelung für die Versorgungsspannung und Motorparameter – jedes Brückenpaar lässt sich unabhängig voneinander einstellen. Der Treiber verfügt auch über eine APFD-Funktion (Adaptive Percent Fast Decay), die automatisch und kontinuierlich den Fast-Decay-Bereich der Auszeit einstellt, um eine hohe Schrittgenauigkeit, niedrige Stromwelligkeit und geringe Verlustleistung zu garantieren. Alternativ kann der A5990 so eingestellt werden, dass er Allegros patentierten Mixed-Decay-Modus mit einem festen prozentualen Fast-Decay-Wert von 30,1% verwendet.

Eine interne synchrone Gleichrichtungsregelung sorgt für eine geringere Verlustleistung während des PWM-Betriebs. Um den Stromverbrauch im Standby-Betrieb zu minimieren, kann der Treiber in einen stromsparenden Sleep-Modus versetzt werden. Zu den Schutzfunktionen zählen eine thermische Abschaltung mit Hysterese, eine Abschaltung bei Unterspannung (UVLO) und Überstrom (OCP) sowie Schutz gegen Crossover-Ströme. Eine spezielle Sequenzierung beim Einschalten bzw. Hochfahren ist nicht erforderlich.

Der A5990 wird im EV-Gehäuse ausgeliefert, einem 6 mm x 6 mm, 40-poligen QFN-Gehäuse mit einer Gesamthöhe von 0,9 mm. Das Gehäuse ist bleifrei und mit 100% matt verzinnter Leadframe-Beschichtung versehen. Der Treiber eignet sich für doppelachsige Mehrfachmotorsysteme wie Videoüberwachung/CCTV (Pan und Tilt), 3D-Drucker, Point-of-Sale-Einrichtungen (Quittungs- und Lotto-Drucker), Bürogeräte (Laserdrucker, Kopierer etc.), Medizinitechnik (Diagnosesysteme) und die Automatisierungsmarkt (Geldautomaten und Pick-and-Place-Maschinen).

Zum Download des Datenblatts für den Quad-DMOS-Vollbrücken-PWM-Motortreiber.



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples