Allegro MicroSystems Europe stellt einen neuen 3-Phasen-BLDC-Controller und MOSFET-Treiber-IC vor

Ansteuerung von Hochleistungs-BLDC-Motoren in Consumer-/Industrie-Anwendungen

April 14, 2017

AMT49413 Product Image

Allegro MicroSystems Europe stellt einen neuen 3-Phasen-BLDC-Motor-Controller für bürstenlose Gleichstrommotoren vor, der externe n-Kanal-Leistungs-MOSFETs treibt. Der AMT49413 enthält einen Großteil der Schaltkreise, um ein kostengünstiges 3-Phasen-Antriebssystem mit einer maximalen Versorgungsspannung bis 50 V zu entwickeln.

Der neue Baustein eignet sich für Hochleistungs-BLDC-Antriebe, die eine Drehzahl-, Positions- und Drehmomentregelung erfordern. Dazu zählen batteriebetriebene Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Automatisierungstechnik, Pumpen, Ventilatoren, Gebläse und weitere Geräte im Consumer- und Industriebereich.

The AMT49413 arbeitet über einen breiten Eingangsspannungsbereich. Ein Ladungspumpenregler sorgt für eine ausreichende (>10 V) Gate-Spannung für Batteriespannungen bis hinab zu 7 V und ermöglicht dem Baustein, bei einer reduzierten Gate-Spannung mit Versorgungsspannungen bis hinab zu 5,5 V zu arbeiten. Ein Bootstrap-Kondensator stellt die erforderliche Versorgung oberhalb der Batteriespannung für die n-Kanal-MOSFETs bereit. Eine interne Ladungspumpe für die High-Side-Ansteuerung ermöglicht DC-Betrieb (100% Tastgrad).

Zur Regelung des maximalen Laststroms kommt ein interner Festfrequenz-PWM-Stromregelkreis zum Einsatz. Die Spitzenlaststromgrenze wird durch die Wahl einer Eingangsreferenzspannung und eines externen Messwiderstandes eingestellt. Die PWM-Frequenz wird durch ein vom Anwender ausgewähltes externes RC-Timing-Netzwerk eingestellt. Für zusätzliche Flexibilität kann der PWM-Eingang für die Drehzahl- und Drehmomentregelung verwendet werden, so dass der interne Stromregelkreis die maximale Stromgrenze einstellen kann. Der Wirkungsgrad wird durch synchrone Gleichrichtung verbessert.

Umfassende Schutzfunktionen stehen zur Verfügung, u.a. gegen MOSFET-Shoot-Through, Unterspannung, Überspannung, HALL-Logikfehler, zu niedrigen Motorstrom und Kurzschluss gegen Masse, Versorgung und über die Motorwicklung. Die Totzeit lässt sich über einen einzigen externen Widerstand einstellen.

Der AMT49413 wird im 48-poligen QFN-Gehäuse mit freiliegendem Thermal-Pad ausgeliefert. Dieses kleine (7 mm × 7 mm) Leistungselektronikgehäuse ist bleifrei und mit 100% matt-verzinntem Leadframe versehen.

Zum Download des Datenblatts für den AMT49413 Motorsteuerungs-IC.



Über Allegro MicroSystems

Allegro MicroSystems Inc. ist ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von leistungsfähigen Power- und Halleffekt-Sensor-ICs. Die innovativen Lösungen von Allegro zielen auf die Wachstumsmärkte in den Bereichen Automobilelektronik, Kommunikation, Computer/Büroautomatisierung, Konsumer- und Industrieelektronik. Allegro hat seinen Firmensitz in Worcester, MA, USA mit Design- und Applikationszentren in Nord- und Südamerika, Asien und Europe. Weitere Informationen findet man unter: www.allegromicro.com.

Allegro MicroSystems Europe hat seinen Firmensitz in Chertsey, Großbritannien, und stellt die europäische Vertriebs- und Marketing-Niederlassung dar. Von hier aus wird ein Netzwerk von Repräsentanten und Distributoren in Europa geführt. Allegro unterhält außerdem Applikations- und Marketingzentren in Heidelberg, Deutschland sowie in Annecy, Frankreich. Hinzu kommt ein Entwicklungszentrum in Edinburgh, Schottland.


Pressekontakt

Allegro MicroSystems Germany GmbH
Tel: +49 (0) 6221 8723 5
Email: info.germany@allegromicro.com
www.allegromicro.com

.

Copyright © 2017 Allegro MicroSystems, LLC

Sitemap  |  Privacy Policy  |  Contact Webmaster

Follow us on: LinkedIn YouTube Google+ Follow Allegro on Twitter

Careers   |   Contact Sales   |   Home   |   Legal   |   Quality & Environment   |   Request Samples